Sonntag, 25. März 2018

Meeresfrüchtepasta mit Safran

für 2 Personen

  • 150g Miesmuscheln (ausgepult)
  • 8 rohe Crevetten
  • 8 Sepioline
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Briefchen Safranpulver
  • 100g Crème fraiche
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 4 cl Noilly Prat
  • 1 Bund Peterli
  • 400g Safran Tagliatelle
  • Pfeffer, Salz
  1. Von der Zitronen 1 KL Schale abreiben und 2 EL Zitronensaft auspressen. Den Stangensellerie in feine Scheiben schneiden. Die Meeresfrüchte in mundgerechte Stücke schneiden. Peterli, Schalotte und Knoblauchzehe fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten beiseite stellen.
  2. Salzwasser für die Tagliatelle aufkochen und die Pasta gemäss Anleitung kochen.
  3. Währenddessen in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin andünsten. Stangensellerie sowie die Meeresfrüchte hinzufügen und 4-5 Minuten anbraten.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenabrieb würzen, Noilly Prat dazu giessen. Crème fraiche und den Safran dazugeben, vermischen und alles auf kleiner Flamme köcheln.
  5. Die Tagliatelle ab sieben, zur Sauce geben und vorsichtig vermischen.
  6. Die Pasta auf einem Teller anrichten und mit dem Peterli bestreuen.  

 
 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen