Sonntag, 21. Juni 2015

Papaya-Gurken Salat

für 4 Personen

  • 1 grüne Papaya
  • 1 Salatgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100g Cherry Tomaten
  • 120g Cashewnüsse
  • 2 Limetten
  • 1 KL Zucker
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Koriander
  • 1 Chilischote
  1. Die Cashewnüsse in einer beschichteten Bratpfanne leicht rösten und abkühlen lassen.
  2. Den Koriander fein hacken sowie den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Streifen und den weissen Teil in Ringe schneiden, beides beiseite stellen.
  3. In einer Schüssel den Saft von beiden Limetten mit Zucker, Sojasauce und Fischsauce verrühren. Die Knoblauchzehen zur Sauce pressen. Chilischote mit den Kernen fein hacken und ebenfalls hinzufügen.
  4. Salatgurke schälen, längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Cherry Tomaten vierteln. Beides kann zusammen mit den Frühlingszwiebeln in die Sauce gegeben werden.
  5. Die Papaya schälen, mit einem grossen Messer viele kleine Spalten hacken und diese Streifen abschneiden. Zusammen mit dem Koriander in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  6. Den Salat für mindestens 30min ziehen lassen.
  7. Salat zusammen mit Cashewnüssen anrichten. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen