Montag, 29. September 2014

Feigen Tartelettes

für 20 Stück

  • 8 reife Feigen
  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig
  • 1 Vanilleschote
  • 1dl Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zitrone
  • 2 KL Maizena
  • 1 Eigelb
  1. Die Milch zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, den Samen herauskratzen und zusammen mit der Schote zur Milch geben. Aufkochen, danach vom Herd nehmen und 10min ziehen lassen.
  2. Von der halben Zitronen die Schale abreiben und zusammen mit 2 EL Zitronensaft, dem Maizena und dem Eigelb verrühren.
  3. Nun die Vanilleschote aus der Milch entfernen. Das Eigemisch unter Rühren zur Milch giessen und kurz aufkochen.
  4. Danach die Creme sofort in eine Schüssel geben und auskühlen.
  5. Die Feigen waschen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Mit einer Stechform den Blätterteig in Rondellen ausstechen, und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Abgekühlte Creme umrühren und pro Rondelle 1 KL Creme in die Mitte geben. Anschliessend eine Feigenscheibe darauflegen. Den Blätterteigrand mit Zucker bestreuen. 
  9. Die Tartelettes für 20-25min im Ofen backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen