Samstag, 16. Januar 2016

Rindsentrecôte mit Thymian und Orange

für 2 Personen

  • 500g Rindsentrecôte
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Orange
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Butter
  • 10 Zweige Thymian
  • 1dl Weisswein
  • 2dl Rindsbouillon
  • 2 KL Maizena
  • 150g Crème fraiche
  • 60g Paniermehl
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer 
  1. Von der Orange 1 EL Schale abreiben und den Saft der Orange auspressen und beiseite stellen. 1 Schalotte und die Knoblauchzehe fein hacken.
  2. In einer Pfanne 10g Butter erwärmen, Schalotte und Knoblauch darin andünsten. 3 Thymianzweige dazugeben, mit Weisswein und Rindsbouillon ablöschen. Das Ganze für 15min einköcheln lassen. Danach durch ein Sieb abgiessen. Die Sauce mit Maizena eindicken lassen. Crème fraiche, Orangensaft und Schale dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.  
  3. Von den 7 Zweigen Thymian die Blätter abzupfen und fein hacken. 1 Schalotte fein hacken. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, darin die Schalotte und den Thymian andünsten, anschliessend in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Paniermehl, Eigelb und 1 EL Olivenöl dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Das Rindsentrecôte mit dem restlichen Olivenöl einreiben und in einer Bratpfanne rundum anbraten.
  6. Die Kräuterpanade auf dem Entrecôte verteilen und gut andrücken danach für 5-10 min im Backofen knusprig überbacken.
  7. Das Fleisch zusammen mit der Sauce anrichten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen