Montag, 23. November 2015

Sauerkrautsuppe mit Blut- Leberwurst-Rollen

für 2 Personen

  • 14 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 4 Champignons
  • 1 Bouillonwürfel
  • 250g Sauerkraut
  • 2dl Weisswein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2.2 dl Apfelsaft
  • 2dl Rahm
  • 1 Blutwurst gebrüht
  • 1 Leberwurst gebrüht
  • 5 getrocknete Apfelringe
  • 3 EL Pistazien
  • 6 Frühlingsrollenteig (Reismehl)
  • 1 Halber Bund Peterli
  • Salz, Pfeffer
  1. Den Peterli in Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel mit 4 EL Olivenöl übergiessen, etwas salzen und ziehen lassen.
  2. Schalotten, Champignons und Sauerkraut fein hacken.
  3. In einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen, danach Schalotten darin andünsten, Champignons und Sauerkraut dazugeben und mitdünsten. Einen Bouillonwürfel dazu bröseln und anrösten.
  4. Mit Weisswein ablöschen, Lorbeerblatt dazu geben, mit Apfelsaft und Rahm aufgiessen und köcheln lassen.
  5. Die Würste pellen und in kleine Stücke schneiden.
  6. Getrocknete Apfelschnitze ganz fein hacken und die Pistazien zerdrücken. Beides über die Würste streuen. Wenig Olivenöl und 3 EL Apfelsaft darüber träufeln, Füllung zerdrücken.
  7. Die Teigblätter in warmen Wasser einlegen und anschliessend auslegen. Pro Rolle 2-3 Esslöffel Füllung auf die Teigblätter schöpfen. Die Rollen formen und in 5 EL Olivenöl rundum anbraten.
  8. Suppe zusammen mit den Rollen und dem Peterli-Olivenöl Gemisch anrichten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen