Dienstag, 28. Juli 2015

Nudelsuppe

für 4 Personen

  • 5 Knoblauchzehen
  • 20g Ingwer
  • 15g getrocknete Shiitakepilze
  • 4 EL Sambal Oelek
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Liter Gemüsebouillon
  • 1 Rüebli
  • 2 Pak Choi
  • 1 EL Zucker
  • 100g Tofu
  • 200g Schweinsgeschnetzeltes
  • 250g Reisnudeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Sesamöl
  • Pfeffer
  1. Shiitakepilze für ca. 20 min einweichen.
  2. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Die Shiitakepilze in Scheiben schneiden.
  3. In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Shiitakepilze darin anbraten.
  4. Zucker, Sojasauce und Sambal Oelek dazugeben, kurz mit dünsten. Bouillon dazu giessen und alles aufkochen. 
  5. Pak Choi, Rüebli, Tofu und Frühlingszwiebeln für die Einlage in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Die Einlagen sowie Reisnudeln und Schweinsgeschnetzeltes für 5 min in die Bouillon geben und garen.
  7. Danach die Suppe mit Pfeffer abschmecken und anrichten. 


1 Kommentar:

  1. Hallo zäme, ausgedruckt und wird probiert. Merci für den Tipp. Gruess Andi H. us L. :-)

    AntwortenLöschen