Samstag, 4. April 2015

Ostereier mit Kräutermuster

für 10 Eier

  • 10 weisse Eier
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Rapsöl
  • Zwiebelschalen (5 Handvoll)
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Strumpfhose
  • Kochschnur
  • diverse Kräuter, Blätter, Gräser und Blüten von der Natur 
  1. Kräuter, Blätter, Gräser und Blüten in der Natur sammeln.
  2. Die Strumpfhose in 10 Schlauchstücke ca. 7cm länge schneiden.
  3. Die Eier nach belieben mit dem Gesammelten verzieren und mit etwas Wasser anfeuchten, damit es klebt. Ein Stück Strumpf über das Ei stülpen und straffen. Danach die Enden festzwirbeln und mit der Schnur zubinden. Je Straffer der Strumpf desto besser die Abdrücke auf dem Ei.
  4. In einer Pfanne die Zwiebelschalen und Wasser aufkochen. Essig dazugeben und die Eier für ca. 15min darin kochen.
  5. Danach die Eier herausnehmen und den Strumpf sowie das Dekor entfernen. Das Ei nun mit etwas Öl einreiben und in das Osternest legen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen