Donnerstag, 22. Januar 2015

Forellenfilet an Dillsauce

für 4 Personen

  • 4 Forellenfilet
  • 1 Zucchetti
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 3dl Gemüsebouillon
  • 1dl Martini
  • 2 Eigelb
  • 3 EL Rahm
  • 5 Zweige Dill
  • Salz, Pfeffer 
  1. Die Fischfilet trocken tupfen mit etwas Salz, Pfeffer und 1 EL Martini würzen. Zucchetti in dünne Scheiben schneiden und je 3 Scheiben überlappend auf die Arbeitsfläche legen, je ein Fischfilet darauflegen und einrollen.
  2. Im Steamer bei 100 Grad ca. 10-15min dämpfen.
  3. Währenddessen die Sauce zubereiten. Hierfür in einer Pfanne die Butter erhitzen, Mehl dazugeben und unter rühren andünsten. Gemüsebouillon und Martini dazu giessen und unter leichtem köcheln auf 3 dl reduzieren.
  4. In einer kleinen Schüssel den Rahm, Eigelb und 1 EL Martini verrühren und unter Rühren zur Reduktion giessen. Aufkochen lassen und die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Dill klein hacken und zur Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen