Sonntag, 6. Juli 2014

Boeuf Bourguignon

für 4 Personen

  • 600 g Rindfleischwürfel zum Schmoren
  • 200g Speckwürfeli
  • 100g Silberzwiebeln
  • 3 Zwiebeln
  • 200g Champignons
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 1 EL Öl
  • 1 Flasche Burgunder Rotwein
  • 20 Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Peterli
  • 1dl Kalbsfond
  • Salz, Pfeffer 
Vortag:

  1. Pfefferkörner zerstossen, 2 Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Rindfleischwürfel in eine Schüssel geben, den Rotwein dazu giessen. Die Flüssigkeit sollte das Fleisch bedecken.
  2. Die Schüssel abdecken und für mind. 12 Stunden marinieren lassen.

  1. Marinade durch ein Sieb in eine Schüssel giessen anschliessend das Fleisch trocken tupfen.
  2. 1 Zwiebel in Würfel schneiden und zusammen mit den Speckwürfeli im Bräter braun anbraten,  herausnehmen.
  3. Öl in den Bräter geben und das Fleisch portionenweise darin anbraten. Speck und Zwiebeln dazugeben und das ganze mit Mehl bestäuben und gut mischen.
  4. Die Marinaden Flüssigkeit, Kalbsfond, Lorbeerblätter, Petersilienstängel dazugeben und das Ganze für 2 Stunden auf kleiner Stufe schmoren.
  5. Die Champignon ins Scheiben schneiden und 40min vor Schmorende in einer Bratpfanne braun anbraten. Ebenso die Silberzwiebeln anbraten und für die restlichen 30min zum Schmorgericht geben. 
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor Schluss den gehackten Peterli untermengen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen