Sonntag, 30. März 2014

Moussaka

für 4 Personen

  • 2 grosse Auberginen
  • 400g Kartoffeln
  • 1 dl Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400g Rindshackfleisch
  • 400g gehackte Tomaten
  • 3 Zweige Oregano
  • 1 Bund Peterli
  • 7 EL Parmesan
  • 35g Butter
  • 40g Mehl
  • 5 dl Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  1. Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 15 min ziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl ca. 5 min braten, herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Nun die Auberginen mit Küchenpapier abtupfen und beidseitig im Öl goldbraun braten, herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Zwiebel sowie Knoblauch fein hacken und im Olivenöl zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Peterli und Oregano fein hacken, unter die Sauce rühren und 10 min kochen lassen.
  5. Die Sauce abkühlen lassen und 4 EL Parmesan untermengen.
  6. Für die Béchamelsauce Butter schmelzen, Mehl dazugeben und kurz andünsten. Milch unter ständigem Rühren dazu giessen. Die Sauce für 15 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Von der Béchamelsauce 3-4 EL zum Hackfleisch geben.
  7. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  8. In einer ofenfesten Form die Kartoffelschicht legen, danach lagenweise mit Auberginenscheiben und Hackfleischsauce füllen. Béchamelsauce zum Schluss darüber giessen und verteilen. Moussake mit Parmesan bestreuen und für 40 min im Ofen überbacken.
  9. Vor dem Servieren 10 min ruhen lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen