Sonntag, 31. März 2013

Älplermagronen

für 4 Personen

  • 400g Magronen
  • 350g Kartoffeln
  • 100g Schinkentranchen
  • 50g Tilsiter
  • 50g Emmentaler
  • 50g Schafkäse
  • 50g Bergkäse
  • 1.8 dl Halbrahm
  • 4 EL Milch
  • 1 EL Butter
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer
  1. Die vier Käsesorten raffeln und beiseite stellen, Zwiebeln in Ringe schneiden und den Rosmarin fein hacken. Schinkentranchen in Streifen schneiden.
  2. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, danach in Salzwasser bissfest kochen. Magronen ebenfalls in Salzwasser al dente kochen.
  3. Eine Gratinform mit etwas Butter ausreiben, die Kartoffeln und Magronen darin vermischen. Schinkenstreifen sowie den Käse darunterheben.
  4. Halbrahm und Milch vermischen und über den Gratin giessen.
  5. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. In einer Bratpfanne die Butter schmelzen und die Zwiebelringe mit dem Rosmarin zusammen kurz dämpfen und über die Älplermagronen verteilen.
  7. Das Ganze für 20min im Backofen gratinieren.



1 Kommentar:

  1. Sieht klasse aus und war immer unser Lieblingsessen im Erlebnishotel nach einem anstrengenden Tag... Nun machen wir sie mal selber, danke für das stringente Rezept

    AntwortenLöschen