Donnerstag, 2. Juni 2011

Kaninchen nach Grossmutter Art

für 2 Personen

  • 2 Kaninchenschenkel à 240g
  • 1 rote Peperoni
  • 100g Silberzwiebeln
  • 100g Speckstreifen
  • 200g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rüebli
  • halber Lauch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1dl Weisswein
  • 6dl Hühnerbouillon
  • 20g Maizena
  • 2dl sauren Halbrahm
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kaninchen trockentupfen mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Bräter legen
  2. Peperoni und Rüebli in breite Streifen schneiden, Zwiebeln vierteln, Knoblauch halbieren und anschliessend in den Bräter geben. Speckstreifen ebenfalls dazugeben.
  3. Olivenöl über alle Zutaten träufeln und das Gericht 15 min im Backofen garen.
  4. Champignons vierteln, Lauch in Streifen schneiden, Silberzwiebeln bereitstellen. Nach den 15min die restlichen drei Zutaten in den Bräter geben und für weitere 20 min garen.
  5. Danach Bräter auf den Herd stellen. Bouillon und Weisswein dazugiessen und für 10 min köcheln lassen.
  6. Maizena mit Wasser anrühren, dazugeben. Die Sauce eindicken lassen und den sauren Halbrahm untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch fein schneiden und darüber streuen.
Beilage: Kartoffelstock


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen