Montag, 16. Mai 2011

Kalte Gurkensuppe mit Spiess

für 1 Liter Suppe

  • 2 Salatgurken
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Pouletbrust
  • 100g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL weisser Balsamicoessig
  • Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Pfeffer, Salz
  1. Die Serviergläser in das Tiefkühlfach stellen.
  2. Die Gurken schälen und in Stück schneiden. Den Knoblauch schälen, den Basilikum, waschen und die Blätter abzupfen.
  3. Alles mit dem Stabmixer pürieren. Olivenöl, Essig und die Nüsse dazugeben und nochmals pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, danach kalt stellen.
  5. Pouletbrust in Würfel schneiden und auf einen Spiess stecken. In Olivenöl anbraten.
  6. Damit die Suppe noch leichter wird, ein Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure untermischen.
  7. Die Suppe in die vorgekühlten Gläser füllen, mit einem Basilikumblatt und dem Spiess anrichten.

1 Kommentar:

  1. Hat super lecker geschmeckt und ist empfehlenswert und einfach zum nachkochen!!!

    Merci für die Einladung!

    AntwortenLöschen